X

Kurz & knapp: Die neue Leitlinie zur Kompressionstherapie

Kompression

Für phlebologische Erkrankungen wie UCV fasst die neue S2k-Leitlinie das Wichtigste zum phlebologischen Kompressionsverband, zu medizinischen Kompressionsstrümpfen und medizinisch adaptiven Kompressionssystemen zusammen. Die Leitlinie wurde interdisziplinär, federführend von der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie e. V. (DGP), erstellt und  2019 veröffentlicht. 

 

Sie behandelt alle Aspekte zur Anwendung der Kompressionstherapie auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse. Erklärtes Ziel ist, den Arzt bei Entscheidungen über eine angemessene Versorgung des Patienten zu unterstützen.

Die Wundzentrale hat daraus die wichtigsten Punkte zu Kompressionstherapien und und Bandagierungstechniken für Sie zusammengefasst.